SPIEGEL Online: Frauen in Führungspositionen

Nachrichten über Wirtschaft, Unternehmen, Börse, Verbraucherthemen. Aktueller Service, Analysen, Interviews.
  1. Manuela Rousseau brachte es als Quereinsteigerin mit Hauptschulabschluss zur stellvertretenden Aufsichtsratschefin beim Nivea-Hersteller Beiersdorf. Frauen gibt sie einen Rat.
  2. Die Aufsichtsräte deutscher Unternehmen sind weiblicher geworden. Dennoch berufen die Kontrollgremien kaum Frauen in den Vorstand. Viele Aufsichtsräte formulieren gar ausdrücklich das Ziel "null Frauen".
  3. Wirtschaftsminister Altmaier sieht sich als Kämpfer für Gleichberechtigung. Facebook-Chefin Sandberg kritisiert dagegen, dass Männer oft für die Ideen von Frauen gelobt würden.
  4. Kind und Karriere, das ist oft ein Problem: Katrin Wilkens berät Mütter beim Wiedereinstieg nach der Babypause. Sie berichtet von Häme gegen das Stillen und von einer Bankerin, die die Seiten wechselte.
  5. Viele Unternehmen begegnen der gesetzlichen Frauenquote noch immer mit hinhaltendem Widerstand. Das könnte ihnen demnächst einigen Ärger einbringen. "Zeitnah".
  6. In Jobs, in denen sonst meist Männer das Sagen haben, sind diese Frauen erfolgreich. Wissen Sie, wer sie sind?
  7. In Deutschland waren zuletzt rund 17,1 Prozent der Frauen armutsgefährdet, bei den Männern waren es nur 15 Prozent.
  8. Island gilt als vorbildlich, wenn es um Gleichberechtigung geht. Was macht der Inselstaat besser? Und welche Probleme gibt es auch dort? Ein Besuch.
  9. Sie haben sich in die neue Kollegin oder den neuen Kollegen verliebt - und möchten zum Valentinstag Blumen sprechen lassen? Die Karriereberaterin warnt.
  10. Sie leiten eine Abteilung - und vor allen Kollegen stellt Sie ein Berufsanfänger bloß? Die Karriereberaterin rät: Hören Sie ihm zu!